women&work

Europas größter Karriere-Event für Frauen

Equal Pension Day – 60% Rentenlücke zwischen Frauen und Männern

Hinterlasse einen Kommentar

epdAm 04. August 2015 findet der 2. Equal Pension Day statt. In 2014 hat der Verband berufstätiger Mütter e.V. (VBM) weltweit erstmalig den Equal Pension Day initiiert. Der Equal Pension Day thematisiert und markiert die durchschnittlich knapp 60%-ige Rentenlücke durch eigen erworbene Entgeltpunkte von Frauen zu Männern, den sogenannten gender pension gap.

Die Lücke bei den eigenständig erworbenen Rentenansprüchen hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) erstmals 2011 in einer Studie zum sogenannten Gender Pension Gap beziffert. Ursachen für die durchschnittlich knapp 60 % weniger eigen erworbenen Rentenansprüche von Frauen gegenüber Männern sind unter anderem:

  • familienbedingte Erwerbsunterbrechungen für Kindererziehung, Bildungsbegleitung oder Pflege von Angehörigen
  • familienbedingte Arbeitszeitreduzierungen verbunden mit schlechteren beruflichen Perspektiven und Karriereoptionen
  • unterschiedliche Bezahlung gleichwertiger Arbeit zwischen Frauen und Männer (Gender Pay Gap).

Der VBM hat 2014 mit seinen Aktionsbündnispartnern Bundesforum Männer e.V., Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. und Frauenkarrieremesse women&work eine Präambel der Zusammenarbeit verabschiedet. Die für den Gender Pension Gap relevanten Handlungsfelder berühren Familien, Politik und Wirtschaft. Ziel des Equal Pension Day ist es, dem Gender Pension Gap langfristig wirksam zu begegnen, hin zu einer eigenständigen finanziellen Absicherung von Frauen und Männern bis ins Alter. Der Gender Pension Gap von heute zeigt die ungleiche Verteilung der Erwerbschancen von gestern.

Weitere Informationen: www.equalpensionday.de

Advertisements

Autor: Melanie Vogel - Futability®

Melanie Vogel, zweifache Innovationspreisträgerin, ist seit fast 20 Jahren passionierte Unternehmerin. Futability®, Innovation und Leadership sind ihre Kernthemen, die sie nicht nur als Dozentin an der Universität zu Köln unterrichtet, sondern auch in Vorträgen, Keynotes, Webinaren und Seminaren mit Unternehmern und Führungskräften teilt. Das von ihr entwickelte "Futability®-Konzept" ist ihre Antwort auf die VUCA-Welt – eine Welt dauerhafter und radikaler Veränderungen. Ihr mit dem NiBB Innovationspreis ausgezeichnetes Buch „Futability® - Veränderungen und Transformationen bewältigen und selbstbestimmt gestalten“ ist im Februar 2016 erschienen und kann online bestellt werden unter www.futability.com. Ihr zweites Buch „Raus aus dem Mikromanagement“ ist seit Februar 2017 unter www.mikro.management erhältlich. Melanie Vogel ist außerdem Initiatorin der women&work, Europas größtem Messe-Kongress für Frauen, der 2012 mit dem Innovationspreis „Land der Ideen“ in der Kategorie Wirtschaft ausgezeichnet wurde. www.melanie-vogel.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s