women&work

Europas Leitmesse für Frauen & Karriere

WomenPowerSlam 2016: Ein Erfahrungsbericht von Susanne Weisheit

Der WomenPowerSlam – ein Format für Frauen, die was zu bieten haben – ging in diesem Jahr in die vierte Runde. Dabei war auch Susanne Weisheit, Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsmediatorin, die wissen wollte, wie sie mit ihrem neu gegründeten Unternehmen Kunden gewinnen kann. Hier ist ihre women&work-Erfolgsgeschichte.

  1. Mit welchem Problem/welcher Fragestellung haben Sie am Slam teilgenommen?
    Ich bin neu gestartet in die Selbstständigkeit in meiner Doppelqualifikation als Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsmediatorin. Ich arbeite konfliktlösend und auch präventiv in Projekten in Schieflage, bei Unternehmensnachfolgen oder auch zur Vermeidung von Rechtstreitigkeiten zwischen Kunden und Lieferanten. Meine Frage an das Expertengremium lautete: Welche Möglichkeiten bieten sich mir, Kunden zu gewinnen?
  2. Wie haben Sie sich auf den Slam vorbereitet?
    Ich habe meinen Elevator Speech mehrfach mit Stoppuhr geübt. Ziel: die richtigen Worte on-time (der vorgegebenen 90s) in Verbindung mit einem überzeugenden Auftritt.
  3. Welche Erfahrungen haben Sie während des Slams gemacht?
    Der kreative Austausch, der hinsichtlich meiner Fragen begann, hat mir die gewünschten Stoffe zum Nachdenken gegeben.
  4. Was geschah nach dem Slam? Welche Tipps haben Sie umgesetzt? Was hat sich verändert in Bezug auf Ihr Ziel bzw. Ihr Projekt?
    Ich habe konkrete Tipps umgesetzt – z.B. Ideen zur Ansprache bestimmter Netzwerke, die mir bis dato nicht bekannt waren. Sogar ein potenzieller Auftrag ist noch am gleichen Tag daraus entstanden.
  5. Welchen Tipp möchten Sie zukünftigen Slammerinnen geben?
    Nutzen Sie die Chance, sich zu zeigen, zu testen, zu fragen, zu lernen!

>> www.womenandwork.de

Werbeanzeigen

Autor: Melanie Vogel - Futability®

Melanie Vogel, dreifache Innovationspreisträgerin, ist seit 1998 passionierte Unternehmerin. Futability®, Innovation und Leadership sind ihre Kernthemen, die sie nicht nur als Dozentin an der Universität zu Köln unterrichtet, sondern auch in Vorträgen, Keynotes, Webinaren und Seminaren mit Unternehmern und Führungskräften teilt. Das von ihr entwickelte und preisgekrönte "Futability®-Konzept" ist ihre Antwort auf die VUCA-Welt – eine Welt dauerhafter und radikaler Veränderungen. Melanie Vogel ist außerdem Initiatorin der women&work, Europas Leitmesse für Frauen, der 2012 mit dem Innovationspreis „Land der Ideen“ in der Kategorie Wirtschaft ausgezeichnet wurde. www.melanie-vogel.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.