women&work

Europas größter Karriere-Event für Frauen

WomenPowerSlam 2016: Ein Erfahrungsbericht von Hannah Knies

Hinterlasse einen Kommentar

slam_hannahHannah Knies hat vor mehreren Jahren den Sprung in die Selbständigkeit gewagt. Eine drängende Frage zu ihrer unternehmerischen Neuausrichtung hat sie dazu bewogen, in diesem Jahr zum ersten Mal am WOMEN-POWER-SLAM telzunehmen, um sich von Tipps und Ratschlägen der Expertinnen inspirieren zu lassen. Hier ist ihre women&work-Erfolgsgeschichte.

Hannah, mit welchem Problem/welcher Fragestellung hast Du am Slam teilgenommen?
Nach mehreren Jahren Selbständigkeit in eigener Praxis hatte sich ein neues Betätigungsfeld für mich ergeben: Mein neu entwickeltes Vortragskonzept sollte raus in die Welt und im besten Falle auf die Bühne – und ich benötigte ganz dringend Tipps, wie ich das bewerkstelligen kann.

Wie hast Du Dich auf den Slam vorbereitet?
Ich habe eine „Moderationskarte“ geschrieben und meinen Kurzvortrag so oft geübt, bis ich ihn auswendig konnte und nicht mehr auf die Stoppuhr sehen musste. Außerdem habe ich kleine „Goodies“ für die Expertinnen vorbereitet, die mein Thema noch greifbarer machen sollten – im wahrsten Sinne des Wortes.

Welche Erfahrungen hast Du während des Slams gemacht?
Ich habe den Slam als sehr kraftvoll erlebt. Die offene Atmosphäre, die Zugewandtheit der Expertinnen, die Flut an tollen Tipps und Ideen haben mich schlichtweg umgehauen. Eine tolle Erfahrung!

Was geschah nach dem Slam?
Der Slam hat mir gezeigt, dass hinter dem Vortragskonzept noch viel mehr steckt – also bin ich aktuell dabei, meine Marketingstrategie neu zu überdenken und auszurichten. Einen Tipp habe ich sofort umgesetzt: Ich habe begonnen, Fachartikel zu schreiben und schaue jetzt, welche Medien ich damit ansprechen möchte.

Welchen Tipp möchtest Du zukünftigen Slammerinnen geben?
Trauen Sie sich! Nutzen Sie die Chance, Ihre Komfortzone zu erweitern und Ihre aktuelle Herausforderung aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln beleuchten zu lassen. Es lohnt sich, garantiert!

Hannah Knies wird auch am 17. Juni 2017 wieder am WOMEN-POWER-SLAM teilnehmen, dann jedoch als Expertin  zur Verfügung stehen. Schon heute senden wir dafür ein herzliches DANKE und freuen uns auf ein Wiedersehen in Bonn.

>> www.womenandwork.de

Advertisements

Autor: Melanie Vogel - Futability®

Melanie Vogel, zweifache Innovationspreisträgerin, ist seit fast 20 Jahren passionierte Unternehmerin. Futability®, Innovation und Leadership sind ihre Kernthemen, die sie nicht nur als Dozentin an der Universität zu Köln unterrichtet, sondern auch in Vorträgen, Keynotes, Webinaren und Seminaren mit Unternehmern und Führungskräften teilt. Das von ihr entwickelte "Futability®-Konzept" ist ihre Antwort auf die VUCA-Welt – eine Welt dauerhafter und radikaler Veränderungen. Ihr mit dem NiBB Innovationspreis ausgezeichnetes Buch „Futability® - Veränderungen und Transformationen bewältigen und selbstbestimmt gestalten“ ist im Februar 2016 erschienen und kann online bestellt werden unter www.futability.com. Ihr zweites Buch „Raus aus dem Mikromanagement“ ist seit Februar 2017 unter www.mikro.management erhältlich. Melanie Vogel ist außerdem Initiatorin der women&work, Europas größtem Messe-Kongress für Frauen, der 2012 mit dem Innovationspreis „Land der Ideen“ in der Kategorie Wirtschaft ausgezeichnet wurde. www.melanie-vogel.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s