women&work

Europas größter Karriere-Event für Frauen

women&work begleitet #EqualPayDay mit kostenfreien Webinaren

Ein Kommentar

karrierestrategien-und-gehaltspokerDass das Gehalt für Frauen keine Rolle spielt, ist ein Mythos. Lohn- und Gehaltsunterschiede zwischen Männern und Frauen leider nicht. Das zeigt auch in diesem Jahr wieder der weltweite Aktionstag „Equal Pay Day“. Die Veranstalter der women&work, Europas größtem Messe-Kongress für Frauen, begleiten den Equal Pay Day daher auch in diesem Jahr wieder mit einer kostenfreien Webinarreihe, in der Gehaltsverhandlungs- und Karrieretipps an Frauen weiter gegeben werden.

„Frauen versäumen zu oft, in Gehaltsverhandlungen geschickt zu taktieren”, weiß Melanie Vogel, Initiatorin der women&work. „Bescheidenheit ist in Gehaltsverhandlungen keine Tugend, denn sie führt im Regelfall zwangsläufig zu geringeren Gehältern oder Honoraren.” Die Webinare der women&work adressieren unterschiedliche Themen und Aspekte rund um das Thema Gehalt, Gehaltspoker und Karrierestrategien. „Der große Erfolg unserer kostenfreien Webinare in den letzten Jahren zeigt, dass das Thema nach wie vor aktuell und der Beratungs- sowie Informationsbedarf groß sind.”

Das Webinar-Programm:

  • 14. März, 18-19 Uhr
    Gehaltsverhandlungsstrategien für Frauen
    Melanie Vogel, die Veranstalterin der women&work, zeigt in diesem Webinar, welche die Etappen der Gehaltsverhandlung sind bzw. wie sich Frauen am besten darauf vorbereiten können.
  • 15. März, 18-19 Uhr
    Karrierestrategien für Frauen
    „Die eigene Karriere beginnt im Kopf“, ist Melanie Vogel überzeugt. „Karriere macht, wer klare Visionen und Ziele hat und diese hartnäckig und gewissenhaft verfolgt“, betont sie. Melanie Vogel leitet dieses Webinar und gibt Tipps und Informationen.
  • 16. März, 18-19 Uhr
    top4women – Attraktive Arbeitgeber erkennen
    Für Frauen ist eine strategische Arbeitgeberwahl jedoch oftmals karriereentscheidend – vor allem dann, wenn Beruf und Familie vereinbart werden sollen. Woran können Frauen einen attraktiven Arbeitgeber erkennen? Antworten darauf gibt dieses Webinar.
  • 17. März, 18-19 Uhr
    Gehaltspoker!? Muss das sein oder gibt einen cleveren Weg zu mehr Gehalt?
    Eine Vorbereitung auf das Gehaltsgespräch ist wichtig, und vor allem, das eigene Selbstwertgefühl sowie das Vertrauen in die eigenen Leistungen aufzupolieren. Welcher der clevere Weg zu mehr Gehalt ist, ohne um das eigene Gehalt pokern bzw. sich billig verkaufen zu müssen, das erfahren die Teilnehmerinnen an einem Webinar von der Gehaltsexpertin Susan J. Behnke.

Alle Webinare sind kostenfrei. Für die Teilnahme an den Webinaren benötigen die Teilnehmerinnen lediglich einen Webbrowser, den Adobe Flash® Player und einen aktivierten Lautsprecher an ihrem Computer.

Weitere Infos und Termine gibt es unter http://webinar.womenandwork.de

Über die women&work

Die siebte women&work, Europas größter Messe-Kongress für Frauen, findet am 17. Juni 2017 im World Conference Center in Bonn statt und steht ganz im Zeichen des Themas „Veränderung & Transformation“. „Wir werden den Fragen nachgehen, welche Rolle Frauen im Zeitalter von Digitalisierung und Automatisierung spielen“, so Melanie Vogel. „Momentan sind in diesem Prozess zu wenige Frauen als Expertinnen und treibende Kräfte sichtbar. Das möchten wir ändern.“ Im Fokus von über 50 Vorträgen und Podiumsdiskussionen werden Digitalisierung und Fortschritt thematisiert – ebenso wie die Frage, welche Berufe und Kompetenzen der „Arbeitsmarkt 4.0“ verlangt und welche Folgen die „New Work-Ökonomie“ haben wird. Über 80 Unternehmen haben bereits jetzt schon ihre Teilnahme zugesagt – ebenso wie über 40 Netzwerke, Trainer und Coaches, die den Messebesucherinnen am Messetag wertvolle Tipps für die persönliche Karriereentwicklung geben werden. Der Messe- und Kongressbesuch ist kostenfrei.

women&work
17. Juni 2017
10:00-17:30 Uhr
World Conference Center Bonn
Platz der Vereinten Nationen 2
53113 Bonn

>> Weitere Infos unter www.womenandwork.de

Advertisements

Autor: Melanie Vogel - Futability®

Melanie Vogel, zweifache Innovationspreisträgerin, ist seit fast 20 Jahren passionierte Unternehmerin. Futability®, Innovation und Leadership sind ihre Kernthemen, die sie nicht nur als Dozentin an der Universität zu Köln unterrichtet, sondern auch in Vorträgen, Keynotes, Webinaren und Seminaren mit Unternehmern und Führungskräften teilt. Das von ihr entwickelte "Futability®-Konzept" ist ihre Antwort auf die VUCA-Welt – eine Welt dauerhafter und radikaler Veränderungen. Ihr mit dem NiBB Innovationspreis ausgezeichnetes Buch „Futability® - Veränderungen und Transformationen bewältigen und selbstbestimmt gestalten“ ist im Februar 2016 erschienen und kann online bestellt werden unter www.futability.com. Ihr zweites Buch „Raus aus dem Mikromanagement“ ist seit Februar 2017 unter www.mikro.management erhältlich. Melanie Vogel ist außerdem Initiatorin der women&work, Europas größtem Messe-Kongress für Frauen, der 2012 mit dem Innovationspreis „Land der Ideen“ in der Kategorie Wirtschaft ausgezeichnet wurde. www.melanie-vogel.com

Ein Kommentar zu “women&work begleitet #EqualPayDay mit kostenfreien Webinaren

  1. Vielen Dank für den informativen Artikel. Bei mir war es so, dass Gehaltsverhandlungen erst mit der Zeit besser wurden und ich langsam mehr selbstvertrauen bekommen gabe. Der Artikel oben, aber auch andere Infos im Internet wie z.B. https://dabego.de/ich-will-mehr-geld-die-unliebsame-verhandlung-ums-gehalt/ helfen bei der Vorbereitung zur Gehaltsverhandlung. Allerdings ist es statistisch bewiesen, dass Frauen hierzulande weniger Gehalt bekommen, sodass die Gehaltsverhandlungen womöglich niedriger ausfallen. Aufgrunddessen ist eine möglichst umfangreiche VOrbereitung unerlässlich, wie ich finde.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s