women&work

Europas Leitmesse für Frauen & Karriere

women&work-Academy: Online-Fortbildung zum Thema „Innovationsmanagement“ startet am 28. Februar

inno Ambitionierten Frauen, die beruflich erfolgreich sein und sich persönlich kontinuierlich weiterentwickeln möchten, bietet die women&work-Academy auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges Programm. Die Wissensvermittlung findet in Form von Video-Modulen statt, die im eigenen Tempo angeschaut und bearbeitet werden können. Information und Anmeldung unter www.womenandwork.academy.

Die Online-Module der women&work-Academy sind jeweils in drei bis vier Wissens-Module aufgeteilt. Die Veranstalter der Academy und des gleichnamigen Messe-Kongresses women&work bieten bereits seit 2009 Webinare an und können mittlerweile auf einen reichen Erfahrungsschatz mit rund 400 Online-Veranstaltungen und über 10.000 zufriedenen Kundinnen zurückblicken.

„Die Möglichkeit des virtuellen Lernens haben wir von Anfang an aktiv genutzt“, sagt Melanie Vogel, Organisatorin des bekannten Messe-Kongresses und Online-Trainerin der Academy. „Wir waren in Deutschland im Karrierebereich Vorreiter bei der Nutzung der Digitalisierung in der Wissensvermittlung. Insbesondere für Frauen ist diese Form des Lernens vorteilhaft, denn sie können ihr Wissen und ihre Kompetenzen auch während der Elternzeit auf einem aktuellen Stand halten und am Puls der Zeit bleiben.“

Online-Kurs „Innovationsmanagement“ startet am 28. Februar

Am 28. Februar startet der Online-Kurs zum Thema „Innovationsmanagement“ zum dritten Mal. „Uns ist es wichtig, dass Frauen im Innovationsbereich fit sind, damit sie bei der Zukunftsgestaltung deutlich aktiver als bisher mitreden und mitmachen können“, sagt Vogel.

In drei Video-Modulen werden die Teilnehmerinnen mit Innovationsprozessen vertraut gemacht und lernen, wie sie diese Prozesse aktiv steuern und begleiten können. Auch der „Ideen-Verkauf“ spielt eine große Rolle, denn nur dann, wenn Ideen sowohl intern als auch extern auf Interesse stoßen, können aus ihnen Innovationen werden.
Wer alle drei Module absolviert hat, erhält auf Wunsch ein Teilnahmezertifikat. Die Video-Module werden am 28. Februar online gestellt. Von diesem Zeitpunkt an können die Teilnehmerinnen die Lern-Module in ihrem eigenen Tempo anschauen und bearbeiten.

„Ich habe den Kurs ´Innovationsmanagement´absolviert und kann ihn nur empfehlen! Ich kann jetzt Herausforderungen in unserer Organisation besser verstehen und verändern sowie mein eigenes Herzensprojekt mit neuen Ideen und Mut weiter vorantreiben“, sagt eine Teilnehmerin, die den Kurs im letzten Jahr bereits erfolgreich absolviert hat.

Weitere Testimonials zufriedener Teilnehmerinnen sowie weitere Informationen und die Möglichkeit der Kursbuchung gibt es auf der Webseite https://womenandwork.academy.

Werbeanzeigen

Autor: Melanie Vogel - Futability®

Melanie Vogel, zweifache Innovationspreisträgerin, ist seit fast 20 Jahren passionierte Unternehmerin. Futability®, Innovation und Leadership sind ihre Kernthemen, die sie nicht nur als Dozentin an der Universität zu Köln unterrichtet, sondern auch in Vorträgen, Keynotes, Webinaren und Seminaren mit Unternehmern und Führungskräften teilt. Das von ihr entwickelte "Futability®-Konzept" ist ihre Antwort auf die VUCA-Welt – eine Welt dauerhafter und radikaler Veränderungen. Ihr mit dem NiBB Innovationspreis ausgezeichnetes Buch „Futability® - Veränderungen und Transformationen bewältigen und selbstbestimmt gestalten“ ist im Februar 2016 erschienen und kann online bestellt werden unter www.futability.com. Ihr zweites Buch „Raus aus dem Mikromanagement“ ist seit Februar 2017 unter www.mikro.management erhältlich. Melanie Vogel ist außerdem Initiatorin der women&work, Europas größtem Messe-Kongress für Frauen, der 2012 mit dem Innovationspreis „Land der Ideen“ in der Kategorie Wirtschaft ausgezeichnet wurde. www.melanie-vogel.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.