women&work

Europas Leitmesse für Frauen & Karriere

Female office Challenges – is it really Bitch’in, Boss & Biz?

malish(Ein Gastbeitrag von Malish) Jede von uns, ob im Großraumbüro, als Selbstständige oder als Teamleiterin, kennt diese Situationen: der Berufsalltag wird immer härter, das Management immer fordernder und dann sind da noch die zwischenmenschlichen Beziehungen, v.a. zwischen uns Frauen, die uns daran hindern – subjektiv oder objektiv – unser Potential zu entfalten. Zickenterror, Intrigen, „blond und dumm“ sind nur die sprachlichen Auswüchse.

Ist das tatsächlich so? Unterstützen wir Frauen uns nicht gegenseitig? Mythos oder Fact? Was kann jede Einzelne von uns machen? Dieser Frage gehen wir bei Female Office Challenges nach.

Montagmorgen Sie kommen ins Büro, wen treffen Sie da? Bestimmt eine unserer 4 Ladies. Auf sehr stereotypische Art und Weise stellen wir diese 4 Businessfrauen vor. Wie sie im Büro agieren und warum. Vielleicht erkennen sie sich, ihre Kollegin oder Freundin in Teilen wieder. Mit der Diskussion der Frauenquote und dem Mangel an weiblichen Führungskräften betrachten wir die Angelegenheit aus einer anderen Perspektive. Unterstützen wir uns untereinander vorbehaltlos? Wird die Kollegin gefeiert, wenn sie befördert wird? Oder sind wir neidisch und unterstellen ihr mangelnde Fachkenntnisse wenn sie zufällig gut aussieht?

Ist das tatsächlich so? Unterstützen wir Frauen uns nicht gegenseitig? Mythos oder Fakt? Was kann jede Einzelne von uns machen? Dieser Frage gehen wir bei Female Office Challenges nach.

Wäre es nicht toll, wenn alle Frauen im Unternehmen, die eine Kolleginnen vorbehaltlos unterstützen würden, wenn diese befördert wird? Jede von uns sag hier: „das tue ich doch“. Wirklich? Unterstützen heißt nicht nur nicht zu lästern, sondern aktiv zu unterstützen. Vielleicht reicht ein Glückwunsch, vielleicht ist es eine Feier, die man ausrichtet oder ein simpler Tipp, der die Kollegin nicht ins offene Messer laufen lässt.

Die guten Nachrichten ist: es liegt in unserer eigenen Hand wie wir anderen Frauen begegnen. Unserer Meinung nach ist es das fehlende Verständnis für einander, speziell im beruflichen Kontext. Wir sind fest davon überzeugt, dass es jede von uns etwas dazu beitragen kann, um dieses zu ändern und gemeinsam erfolgreich zu sein.

In unserem Vortrag stellen wir vier stereotypische Bürotypen vor, wie sie agieren und warum. Ebenso wollen wir Ihnen vorstellen wie diese zu bewerten sind und wie man mit ihnen umgeht und gemeinsam erfolgreich zusammenarbeitet. Female office Challenges ist die Kombination aus wissenschaftlichem Ansatz, jahrelanger Corporate Erfahrung und Austausch in verschiedenen Gruppen auf der ganzen Welt.

Seien Sie bei unserer PechaKucha Präsentation am 4 Mai 2019 auf der women&work in Frankfurt. Was erwartet Sie?

  • Praxisnahe Selbstreflektion im Office context
  • Test zum persönlichen Office-type
  • Tipps und Tricks

 

MaLish (www.malish.global) , gegründet von Maike Benner und Lilli Rohde, ist ein international ausgerichtetes Consulting und Coaching Unternehmen. Mit unserem Consulting und Coaching Programmen helfen wir Unternehmen ihre Teams zu entwickeln, zu strukturieren und zu motivieren.  Ebenso bieten wir Unterstützung bei der Internationalisierung von Unternehmen und Privatpersonen.

Autor: Melanie Vogel - Futability®

Melanie Vogel, dreifache Innovationspreisträgerin, ist seit 1998 passionierte Unternehmerin. Futability®, Innovation und Leadership sind ihre Kernthemen, die sie nicht nur als Dozentin an der Universität zu Köln unterrichtet, sondern auch in Vorträgen, Keynotes, Webinaren und Seminaren mit Unternehmern und Führungskräften teilt. Das von ihr entwickelte und preisgekrönte "Futability®-Konzept" ist ihre Antwort auf die VUCA-Welt – eine Welt dauerhafter und radikaler Veränderungen. Melanie Vogel ist außerdem Initiatorin der women&work, Europas Leitmesse für Frauen, der 2012 mit dem Innovationspreis „Land der Ideen“ in der Kategorie Wirtschaft ausgezeichnet wurde. www.melanie-vogel.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.