women&work

Europas größter Karriere-Event für Frauen


Ein Kommentar

Flexible Arbeitszeiten können traditionelle Rollenbilder zementieren

ArbeitszeitenDie völlige Arbeitszeitautonomie verschärft die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern, zeigt eine aktuelle Studie der Hans-Böckler-Stiftung. Die Studie spricht vom „Risiko der Traditionalisierung von Partnerschaften“, weil eine Seite – wahrscheinlich meist die Frau – der anderen den „Rücken frei halten“ muss.

Weiterlesen

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Sexismus in deutschen Startups

Sexismus(Externe Pressemeldung) Rund einem Fünftel aller befragten Angestellten in deutschen Startups widerfuhr bereits Diskriminierung. Bei 68 % davon handelt es sich um Sexismus, allen voran sexistische Witze, die 80 % der Betroffenen bereits erlebten. Immerhin 40 % gaben an, Opfer von nicht einvernehmlichen Körperkontakt gewesen zu sein. Das sind Ergebnisse aus dem Startup Report 2017.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Karriereziel Unternehmensnachfolgerin

NachfolgeJährlich stehen rund 27.000 Unternehmen zur Übernahme zur Verfügung, doch nur 20 Prozent der Unternehmen werden erfolgreich übergeben. Aufgrund des demografischen Wandels und einer zurzeit guten Situation auf dem Arbeitsmarkt, wird die Zahl in den kommenden Jahren ansteigen. Insgesamt sind nur 22 Prozent der Nachfolger weiblich. Die Veranstalter der women&work, Europas größtem Messe-Kongress für Frauen, greifen daher das Thema auf und bieten dazu am 9. und 23. November zwei Webinare an, die von Nadja Forster, Expertin für Unternehmensnachfolge, moderiert werden. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Mit „Power Posing“ das Selbstbewusstsein steigern

Power Posing(Von Student.de) JobPaul Watzlawick hat bereits deutlich gemacht, dass man nicht nicht kommunizieren kann, denn egal ob gewollt oder nicht, Menschen achten (bewusst oder unbewusst) immer auf die Körpersprache des anderen. Das durch Amy Cuddy’s Ted Talk bekannt gewordene „Power Posing“ kann die Körpersprache positiv beeinflussen und zu mehr Selbstvertrauen führen.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

women&work zeichnet drei Erfinderinnen auf der iENA in Nürnberg aus

ErfinderinnenpreisDie Initiatoren der women&work, Europas größtem Messe-Kongress für Frauen, zeichnen am Donnerstag, 2. November, von 13:30 – 14:15 Uhr im Rahmen der Internationalen Erfindermesse iENA in Nürnberg drei Erfinderinnen aus: Nadine Sydow, bekannt aus „Die Höhle der Löwen“, Dr. Julia Borggräfe und Sonja Andjelkovic sind die glücklichen Preisträgerinnen. Zur Preisverleihung wird Boris Böhme, Ministerialrat im Bundeswirtschaftsministerium, eine Keynote halten!

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Kostenfreies Webinar bietet Einblicke in die Kunst der Rhetorik

RhetorikDie Veranstalter der women&work – Europas größtem Messe-Kongress für Frauen – bieten im Rahmen der women&work-Academy am 30. Oktober von 18-19 Uhr ein Rhetorik-Webinar an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Role-Models erwünscht: Mehr Sichtbarkeit von Frauen im Management

Role Models

(Pressemeldung) Das Schwerpunktthema der diesjährigen women&work lautete „Veränderung und Transformation“. Am 17. Juni informierte Europas größter Messe-Kongress dazu ausführlich im begleitenden Kongressprogramm und befragte 174 Besucherinnen zum Thema „Digitalisierung und  Zukunftstrends“. Dazu gehörte auch der Themenbereich „Frauen im Management“. 94 Prozent finden, dass erfolgreiche Frauen in der Öffentlichkeit zu wenig sichtbar und wahrnehmbar sind.

Weiterlesen