women&work

Europas größter Karriere-Event für Frauen


Hinterlasse einen Kommentar

Lebensgestaltung und Verantwortung im Designkontext

Lebensgestaltung

In unserer durch technologischen, ökonomischen, sozialen und kulturellen Wandel gezeichneten Gesellschaft verändert sich auch die Arbeitswelt rasant. Im Zeitalter von immer unbeständigeren Märkten und zunehmend unsicheren und komplexen unternehmerischen Rahmenbedingungen überzeugt Design Thinking als verlässlicher Treiber von Innovation.

Weiterlesen

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

10 Tipps für ein erfolgreiches Lebens- und Karrieredesign

Karrieredesign(Von Melanie Vogel) Als ich vor fast 25 Jahren mein Abitur machte und nach einer einjährigen Ausbildung mein Studium begann, hegte ich große Hoffnungen in das Studium. Das humanistische Bildungsideal hatte ein romantisches Bild von Wissenserwerb in meinem Kopf gezeichnet, doch als ich dann an die Universitäten kam, sah die Realität anders aus.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

6 weibliche Erfolgsfaktoren

Erfolg(externe Pressemeldung) Gestaltungswillen, Sinn, Demut und Selbstreflexion: Eine aktuelle Korn-Ferry- und Rockefeller-Studie benennt die Erfolgsfaktoren von 57 weiblichen amerikanischen Top-CEOs.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Wie achtsames Selbstmanagement das Miteinander im Berufsleben verbessert

achts

Die Arbeitswelt mit ihren Anforderungen wird immer komplexer und vielschichtiger. Einige Unternehmen wie Google und SAP haben unter dem Begriff „Mindful Leadership“ bereits für sich erkannt, dass das Thema Achtsamkeit in der Berufswelt zur besseren Bewältigung bei der Ausübung von bestehenden und neuen Herausforderungen führt.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

„Ist das Führung, oder kann das weg?“

FührungWas bedeutet Leadership in demokratischen und agilen Strukturen eigentlich? Endlosdiskussionen und Chaos oder die sinnstiftende Teilhabe von Fachpersonen an der Organisationsentwicklung?

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

women&work: Anmeldung für Bewerbungsgespräche ist ab sofort möglich

BEGAm 28. April 2018 findet die women&work zum achten Mal statt. Auch in diesem Jahr haben ambitionierte Frauen aus dem gesamten Bundesgebiet wieder die Möglichkeit, sich im Vorfeld für Vier-Augen-Gespräche mit potenziellen Arbeitgebern zu bewerben. „Die vorterminierten Vier-Augen-Gespräche sind eine perfekte Möglichkeit, schon vor dem eigentlichen Messe-Kongress bei den potenziellen Arbeitgebern für Sichtbarkeit zu sorgen“, sagt Melanie Vogel, Veranstalterin von Europas größtem Messe-Kongress für Frauen. Die Anmeldung ist ab sofort bis zum 25. April möglich unter http://bewerbung.womenandwork.de.

Weiterlesen


Ein Kommentar

Flexible Arbeitszeiten können traditionelle Rollenbilder zementieren

ArbeitszeitenDie völlige Arbeitszeitautonomie verschärft die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern, zeigt eine aktuelle Studie der Hans-Böckler-Stiftung. Die Studie spricht vom „Risiko der Traditionalisierung von Partnerschaften“, weil eine Seite – wahrscheinlich meist die Frau – der anderen den „Rücken frei halten“ muss.

Weiterlesen