women&work

Europas größter Karriere-Event für Frauen


Hinterlasse einen Kommentar

Die Zeit des Kämpfens ist vorbei

ZeitWie lange haben Frauen gekämpft für ihre Rechte und für gleiche Bedingungen in vielerlei Hinsicht. Und auch, wenn das ein oder andere schon verbessert ist, ist der Kampf der Frauen in den Führungspositionen noch Alltag. Es ist an der Zeit, neue Wege zu gehen.

Weiterlesen

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

The 4 sources of energy for success: to help us do it all!

Margit(Margit Takacs) I grew up in Hungary in the ‘80s and ‘90s. In the calmness of the countryside, I had no idea about ambitions, the world and the realm of possibilities beyond my little town. As I started university in the capital city I started opening my eyes up to the world out there, interacting with people from all sorts of countries and backgrounds, and I constantly got inspired for new things, ended up living in 7 different countries already… Since I was 20 years old, I write my little vision statement every five years… 2005, 2010, 2015, 2020… and I decided I will not be held back: I want to do it all!

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Geschlechter-Gerechtigkeit: Klischees treffen weiterhin zu

HofmannBereits für Baby-Kleidung und -Spielzeug werden farbliche Geschlechter-Codes angewandt: Mädchen bekommen rosa und Jungs blau zugeteilt. Weiter geht es mit Puppen und Miniatur-Küchen für Mädchen und Bauklötzen und Lego für Jungs. Spätestens im Kindergarten sind die Fronten zwischen beiden Geschlechtern klar aufgeteilt und das zieht sich weiter durch das komplette Schulsystem. Das SchulhofBarometer der Deutschen Bildung hat dazu ein nachdenklich machendes Stimmungsbild erfasst: viele junge Frauen scheinen ungeachtet der sehr guten Bildungschancen in Deutschland und guter Noten weder an sich und ihre Fähigkeiten, noch an Gender-Gerechtigkeit und Gleichberechtigung zu glauben.

Weiterlesen


Ein Kommentar

Flexible Arbeitszeiten können traditionelle Rollenbilder zementieren

ArbeitszeitenDie völlige Arbeitszeitautonomie verschärft die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern, zeigt eine aktuelle Studie der Hans-Böckler-Stiftung. Die Studie spricht vom „Risiko der Traditionalisierung von Partnerschaften“, weil eine Seite – wahrscheinlich meist die Frau – der anderen den „Rücken frei halten“ muss.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Sexismus in deutschen Startups

Sexismus(Externe Pressemeldung) Rund einem Fünftel aller befragten Angestellten in deutschen Startups widerfuhr bereits Diskriminierung. Bei 68 % davon handelt es sich um Sexismus, allen voran sexistische Witze, die 80 % der Betroffenen bereits erlebten. Immerhin 40 % gaben an, Opfer von nicht einvernehmlichen Körperkontakt gewesen zu sein. Das sind Ergebnisse aus dem Startup Report 2017.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

women&work zeichnet drei Erfinderinnen auf der iENA in Nürnberg aus

ErfinderinnenpreisDie Initiatoren der women&work, Europas größtem Messe-Kongress für Frauen, zeichnen am Donnerstag, 2. November, von 13:30 – 14:15 Uhr im Rahmen der Internationalen Erfindermesse iENA in Nürnberg drei Erfinderinnen aus: Nadine Sydow, bekannt aus „Die Höhle der Löwen“, Dr. Julia Borggräfe und Sonja Andjelkovic sind die glücklichen Preisträgerinnen. Zur Preisverleihung wird Boris Böhme, Ministerialrat im Bundeswirtschaftsministerium, eine Keynote halten!

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Role-Models erwünscht: Mehr Sichtbarkeit von Frauen im Management

Role Models

(Pressemeldung) Das Schwerpunktthema der diesjährigen women&work lautete „Veränderung und Transformation“. Am 17. Juni informierte Europas größter Messe-Kongress dazu ausführlich im begleitenden Kongressprogramm und befragte 174 Besucherinnen zum Thema „Digitalisierung und  Zukunftstrends“. Dazu gehörte auch der Themenbereich „Frauen im Management“. 94 Prozent finden, dass erfolgreiche Frauen in der Öffentlichkeit zu wenig sichtbar und wahrnehmbar sind.

Weiterlesen