women&work

Europas größter Karriere-Event für Frauen


Hinterlasse einen Kommentar

women&work am 17. Juni in Bonn präsentiert über 100 Top-Arbeitgeber der deutschen Wirtschaft

w&w am 17

Am 17. Juni findet die women&work, Europas größter Messe-Kongress für Frauen, zum 7. Mal in Bonn statt. Über 100 Top-Arbeitgeber präsentieren das „Who-is-Who“ der deutschen Wirtschaft, die Interesse an weiblichen Fach- und Führungskräften haben. Wer sich für vorterminierte Vier-Augen-Gespräche bei den Unternehmen anmelden möchte, kann das noch bis zum 12. Juni tun. Der Messebesuch ist kostenfrei.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

WOMEN-POWER-SLAM: Slammerinnen können sich noch bis zum 30. Mai bewerben

WOMEN-POWER-SLAM(Pressemeldung) „In 5 Minuten vom Problem zur Lösung“ – das ist das Motto des „WOMEN-POWER-SLAM“, der am 17. Juni auf dem Messe-Kongress women&work erneut stattfinden wird. Acht Frauen bekommen die Chance, ihr Projekt, eine aktuelle Herausforderung oder eine Unternehmensidee in maximal 90 Sekunden vor einem Experten-Gremium zu präsentieren, das nach dem Slam in schneller Abfolge Tipps, Anregungen und direkte Hilfestellungen gibt. Eine Bewerbung ist noch bis zum 30. Mai möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Erfolgreich als Unternehmerin | #Erfolg

unternehmerinAuf dem Blog von Nadja Forster läuft zurzeit eine Blogparade zum Thema „Erfolgsfaktor DU“. Sie möchte gern wissen, welche Persönlichkeiten hinter Erfolgen stecken und welchen Anteil wir selbst am Erfolg haben. Mit fast 20-jähriger Erfahrung als Unternehmerin und als Initiatorin der women&work, die 2012 den Innovationspreis „Land der Ideen“ gewonnen hat, möchte ich die Gelegenheit nutzen, und Nadjas Blogparade mit meinen Erfahrungen und Erkenntnissen ergänzen.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

WomenPowerSlam 2016: Ein Erfahrungsbericht von Hannah Knies

slam_hannahHannah Knies hat vor mehreren Jahren den Sprung in die Selbständigkeit gewagt. Eine drängende Frage zu ihrer unternehmerischen Neuausrichtung hat sie dazu bewogen, in diesem Jahr zum ersten Mal am WOMEN-POWER-SLAM telzunehmen, um sich von Tipps und Ratschlägen der Expertinnen inspirieren zu lassen. Hier ist ihre women&work-Erfolgsgeschichte.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Interview: „My Lovely Planner“ | #womenwork_StartUp

Vor einigen Wochen nahm Beata Achatz mit uns Kontakt auf. Sie ist 28 Jahre jung und hat sich im letzten Jahr entschlossen, ihren Traum zu leben. Dieser Traum heißt „My lovely Planner“ – und die innovativen Tagesplaner für Frauen sind wirklich ein Traum! Gestern trafen bei uns zwei wunderschöne druckfrische Exemplare zur Verlosung ein. Einen Tagesplaner verlosen wir heute – und einen verstecken wir hinter einem unserer women&work-Adventskalender-Türchen im Dezember. Doch auch Beatas Gründungsgeschickte liest sich toll!

Weiterlesen


Ein Kommentar

WomenPowerSlam 2016: Ein Erfahrungsbericht von Claudia Münster

Claudia Münster ist bereits seit vielen Jahren Geschäftsführerin eines Unternehmens und möchte ihren Wirkungskreis erweitern. Am 4. Juni 2016 nutzte sie af der women&work den WOMEN-POWER-SLAM, um sich von den Expertinnen Anregungen zu holen, wie das funktionieren kann. Hier ist ihr Erfahrungsbericht.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Frauenförderung könnte Gründungen im Tech-Bereich verdoppeln

Hightech(externe Pressemeldung) „Wer Gründungsförderung macht, muss Frauenförderung mitdenken“: Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie der Universität Hohenheim. Forscher untersuchen darin den Frauenanteil in 20 Gründer-Hochburgen weltweit und kommen zu dem Schluss: Mehr Gründerinnen könnten einen enormen Zuwachs für die Anzahl und Diversität von Unternehmensgründungen bedeuten. Dazu muss die Politik Frauen aber effizienter fördern – von den bisherigen Maßnahmen profitieren vor allem die Männer.

Weiterlesen