women&work

Europas größter Karriere-Event für Frauen


KLEID MACHT FRAU – ODER NICHT?

kleid(Von Hannah Knies) Ich erinnere mich noch sehr gut an meine erste Reise nach Finnland. Neben allen Eindrücken, der wunderschönen Natur und dem fast magischen Licht ist mir eines ganz besonders in Erinnerung geblieben: Die Präsenz der finnischen Frauen. Frauen in der Politik, Frauen in Schlüsselpositionen in der Wirtschaft, sie alle hatten etwas, das für mich damals (das Ganze ist jetzt gute zehn Jahre her) erfrischend neu war: Sie erschienen mir unglaublich weiblich. Sie trugen sehr oft bunte Kleider und auffälligen Schmuck, sie waren häufig deutlich geschminkt, mit kräftigen Farben … Mein erster Gedanke, als ich ein Interview mit einer finnischen Politikerin im Fernsehen sah, war: In dem Outfit würde sie in Deutschland keiner ernstnehmen.

Weiterlesen

Advertisements


Der erste Eindruck zählt: 5 Tipps wie du beim Bewerbungsgespräch überzeugen kannst

Tipps(Von Ying Shen, StudentJob.de) Ein gepflegtes Äußeres und ordentliche Kleidung: Dies sind typische To Do’s für ein Bewerbungsgespräch, doch was solltest du noch beachten für den perfekten ersten Eindruck?

Weiterlesen


Ein Kommentar

Wie du in 5 Minuten dein Messe-Outfit zusammenstellst

Outfit

„Was ziehe ich bloß an?“ – Das ist eine Frage, die wir uns jeden Morgen stellen. „Was ziehe ich auf der women&work an?“ ist sogar eine wichtige Entscheidung, denn hier willst du deinen Traumjob finden!

Weiterlesen


„Business Casual“ auf die women&work | #BusinessLook

Business Casual(Von Claudia Reuschenbach) Am 27.5.16 habe ich über den Dresscode „Smart Casual“ geschrieben. Etwas formeller ist mein heutiges Thema „Business Casual“. Allerdings muss ich zugeben, dass die Definitionen teilweise ineinander übergehen und nicht immer eindeutig voneinander zu unterscheiden sind.

Weiterlesen


Ein Kommentar

„Smart Casual“ auf die women&work | #BusinessLook

Smart Casual(Von Claudia Reuschenbach) Dresscodes bezeichnen Kleiderordnungen im privaten, gesellschaftlichen, kulturellen oder geschäftlichen Umfeld. Früher wurden gesellschaftliche Hierarchien durch Kleidung und Schmuck deutlich gemacht. Heute können wir nicht unbedingt erkennen, wer vor uns steht – ob arm, ob reich, ob einfacher Geist oder besonders klug. Aber dennoch reagieren wir auf die optische Erscheinung jedes Einzelnen. Der alte Spruch „Kleider machen Leute“ ist noch immer präsent.

Weiterlesen