women&work

Europas größter Karriere-Event für Frauen


Hinterlasse einen Kommentar

Mit „Power Posing“ das Selbstbewusstsein steigern

Power Posing(Von Student.de) JobPaul Watzlawick hat bereits deutlich gemacht, dass man nicht nicht kommunizieren kann, denn egal ob gewollt oder nicht, Menschen achten (bewusst oder unbewusst) immer auf die Körpersprache des anderen. Das durch Amy Cuddy’s Ted Talk bekannt gewordene „Power Posing“ kann die Körpersprache positiv beeinflussen und zu mehr Selbstvertrauen führen.

Weiterlesen

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Den eigenen Weg gehen statt den Träumen anderer zu folgen | #Mut

Den eigenen Weg gehen(Von Ulrike Bergmann, Die Mutmacherin) Ausgangspunkt für anhaltende Zufriedenheit sind Träume, die das Potenzial haben, dass daraus kraftvolle Ziele mit magnetischer Kraft entstehen. Solche Ziele passen zu den eigenen Lebensumständen und sind im Einklang mit dem, was uns wichtig ist: im Leben, im Beruf wie auch in unseren Beziehungen zu anderen Menschen. Dann spornen sie an und geben Kraft und Energie. Sie tragen über Hindernisse hinweg oder halten uns bei der Stange, wenn Herausforderungen auftauchen. Einfach weil wir bereit sind, regelmäßig etwas dafür zu tun und dran zu bleiben. Auch wenn dies bedeutet, vorübergehend Unbequemlichkeiten in Kauf zu nehmen.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Interview: „Mit Drosophila zum Nobelpreis“ | #RoleModel | #Wissenschaft | #MINT

Christiane Nüsslein-VolhardFrauen in MINT-Berufen sind zwar auf dem Vormarsch, sichtbar erfolgreiche Frauen in MINT-Berufen jedoch nach wie vor noch selten. Umso wichtiger ist es, dass die Frauen, die in Forschung und Wissenschaft Erfolge erzielen, sichtbar sind und zeigen, auch in vermeintlichen Männerdomänen können Frauen ihren „Mann stehen“. Aus diesem Grund freue ich mich ganz besonders über das Interview mit einer Frau, die weltweiten Ruhm für ihre Arbeit erlangt hat und dafür 1995 mit dem Nobelpreis für Medizin und Physiologie belohnt wurde: Prof. Dr. Christiane Nüsslein-Volhard.

Weiterlesen