women&work

Europas größter Karriere-Event für Frauen


Schwache Aufsichtsräte wollen keine Frauen im Vorstand

Aufsicht(Externe Pressemeldung des DFK) – Eine Studie der AllBright-Stiftung hat es erst gerade wieder ans Licht gebracht: Das Interesse der börsennotierten deutschen Unternehmen, den Frauenanteil in den Vorständen zu erhöhen, ist nicht besonders ausgeprägt. Von den 160 Börsenunternehmen haben 110 keine einzige Frau im Vorstand. Das allein wäre schon schlimm genug aber von diesen 110 Unternehmen haben sich lediglich 37 Firmen konkret vorgenommen, den Frauenanteil in ihrem Top-Management zu erhöhen. 79 Unternehmen haben sich dazu jedoch entweder überhaupt kein Ziel gesetzt oder den angestrebten Frauenanteil in ihrem Vorstand mit „null“ definiert. Das Interesse, den Frauen eine gleichberechtigte Teilhabe an Führungspositionen einzuräumen, scheint in vielen großen Firmen also überhaupt nicht vorhanden zu sein. Ein Zustand, der für den DFK unhaltbar ist.

Weiterlesen

Advertisements


Weiblichkeit 4.0 – Mäuseperspektive

Mäuseperspektive(Von Hannah Knies) Es herbstelt gewaltig – alles was sich ausgedehnt hat und erblüht und gewachsen ist, tritt nach und nach die „Rolle rückwärts“ an und zieht sich ein bisschen zurück: Die Blätter fallen, Gräser und Blumen vertrocknen und stellen das Wachstum ein, die Bäume ziehen ihre Säfte aus den Zweigen zurück in den Stamm und zur Wurzel. Back to the roots, ganz wörtlich. Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber in mir gibt es jeden Herbst genau die gleiche Tendenz, in einer Art vorgezogener Rückschau anzuerkennen, was sich da so alles im (Geschäfts-)Leben entfaltet und entwickelt hat – und zu entscheiden, was davon in die Wurzeln (in den Kern) wandern darf und was ich loslassen kann. So tue ich das auch diesen Herbst.

Weiterlesen


women&work zeichnet am 1. November drei Erfinderinnen auf der iENA in Nürnberg aus

Logo Erfinderinnenpreis(Bonn, Oktober 2018) Seit 2017 zeichnet die women&work, Europas Leitmesse für Frauen und Karriere, Erfinderinnen aus, die maßgeblichen Einfluss im Innovationsbereich haben – sei es im technischen, sozialen oder im Service-Bereich, sowie in Gesellschaft und Organisation. Auch in diesem Jahr werden drei innovative Frauen gekürt: am 1. November von 13:30 – 14:30 Uhr auf der internationalen Erfindermesse iENA in Nürnberg.

Weiterlesen


Weiblichkeit 4.0 – Es ist Zeit, aufzuräumen

aufräumen(Von Hannah Knies) Es war einer dieser seltenen Samstagabende, an dem meine „Mädels“ und ich es tatsächlich geschafft hatten, nach wochenlangem (oder sogar monatelangem?) Vorlauf einen gemeinsamen Termin für ein Treffen zu finden und dann auch noch stoisch daran festzuhalten, bis es soweit war. Sprich: Ein herausragendes Ereignis fand statt! … verzweifeln Sie auch manchmal nicht nur an Ihrem eigenen Terminkalender, sondern auch an dem Ihrer liebsten und engsten Mitmenschen? Man möchte laut „Ich verbiete das!!“ rufen, wenn die gazillionste Nachricht, beginnend mit „Ich kann nicht, weil …“, im Gruppenchat hochploppt. Aber ich komme vom Thema ab …

Weiterlesen


Messe „Einstieg Karlsruhe“ bietet Infos rund um Studium, Ausbildung und Gap Year

 

Teaser KA 2018

Die heutige Vielfalt an Studien- und Ausbildungsoptionen sowie Gap-Year-Angeboten ist eine riesen Chance. Doch der Markt der Möglichkeiten wird von vielen Jugendlichen eher als undurchschaubarer Dschungel erlebt. Die Orientierungslosigkeit bei jungen Menschen ist groß, wenn es um die Frage der beruflichen Zukunft geht. Und auch Eltern stellt sich oft die Frage, „Was tun, wenn sich der eigene Sprössling mehr Zeit bei der Berufswahl lässt, als einem lieb ist?“.

Weiterlesen


Tischkicker adé? Was Studierende in Wirklichkeit von ihren künftigen Arbeitgebern erwarten.

TC_FB_Visual_18(Von Trutz Valentin Schulz, Masterstudent Automotive Management an der HfWU Nürtingen-Geislingen) Unternehmen der Automobilbranche zählen seit jeher mit einem überdurchschnittlichen Gehaltsniveau, internationalen Arbeitsperspektiven sowie emotionalen und hochwertigen Produkten und Dienstleistungen zu den attraktivsten Arbeitgebern in Deutschland. Doch die Branche befindet sich mitten im Umbruch.

Weiterlesen


women&work-Erfinderinnenpreis – JETZT bewerben!

Standbild Erfinderinnenpreis

Kaum jemand kennt sie: die Erfinderinnen und Pionierinnen der Gegenwart. Das möchten wir ändern und haben daher den women&work-Erfinderinnenpreis ins Leben gerufen. Melanie Vogel erzählt in dem Video, wie ihre Erfindungen und Auszeichnungen ihren Arbeitsalltag verändert haben und macht Mut, sich für den Erfinderinnenpreis 2018 zu bewerben. Bewerbungsschluss ist der 20. September.

Weiterlesen